Kapuzenweste mit Verspätung

Jetzt neu mit Tragefotos ;0)

img_9425

Kennt Ihr das? Ihr fahrt weg und im Vorfeld ist völlig klar, dafür brauche ich noch unbedingt…..

img_9369

So ging es mir für das kommende Nähwochenende, zu dem ich einmal im Jahr fahre. Wir sind 12-14 wundervolle Frauen die sich für 2,5 Tage mit Nähmaschinen und jeder Menge Stoff in Klausur begeben. So auch dieses Jahr.

img_9370

Mir war sofort klar, dafür möchte ich mir noch unbedingt eine Weste nähen. Der Schnitt – soweit reichte meine Erinnerung noch – war schon da und ich habe ihn relativ schnell gefunden. Für das Projekt hatte ich schon einige Zeit vorher ( wie sich bei der Suche heraus stellte JAHRE ! ) Stoff gekauft. In der Erinnerung eine eher knappe Menge.

img_9371

Also, der Schnitt war gefunden, eine MaLissa von Kibadoo, doch blöderweise hatte ich damals wohl nur den Schnitt ausgedruckt. Die Anleitung war abgängig . Bei der Suche auf der Festplatte mußte ich feststellen, das MaLissa wohl zu den Dateien gehört die sich bei den letzten „Unstimmigkeiten“ zwischen meinem Computer und mir verdünnisiert hatten.

img_9373

Kein Problem, dachte ich, erneuter Download, sollte doch kein Problem sein, das WWW hat doch 24/7 .

img_9377

img_9416

Blöd nur, das ich – wie ich jetzt herausfand – den Schnitt schon 2013 gekauft hatte, und nachts um 2 brauchte ich auch niemanden bei kibadoo anzumailen…

img_9378

img_9420

Also fang ich ohne Anleitung an. das sollte doch auch möglich sein, vor allem, wo ich doch auch noch den Stoff so zeitnah gefunden hatte. ( Und der war reichlich! nicht so knapp wie ich dachte )

img_9376

img_9402

Gut, ich benötigte ein bisschen Hirnschmalz, bis ich die Schnittteile soweit sortiert und zugeordnet hatte, das ich loslegen konnte. Mit dem Ergebnis bin ich äußerst zufrieden. Und das Beste: Sie passt, ist total bequem und…….

…….fährt natürlich mit auf das Nähwochenende!!!!!!!

 

Ich wünsche Euch allen ein wundervolles Wochenende und einen tollen Start in den goldenen Oktober.

 

Liebe Grüße von der Stöckeline

P.S.: Passt mit dem K ja sogar zu 12 letters of handmade Fashion , ich war nur etwas spät für die Galerie.

P.P.S.: Ein Fragefoto werde ich noch anhängen, sobald es eines gibt, momentan findet sich im Hause Stöckeline kein Fotograf und ein Fernauslösedingens habe ich noch nicht ( ist ja bald Weihnachten ;0)

Verlinkt bei After work sewing, link  your stuff, MeMadeMittwoch

Advertisements

8 Gedanken zu “Kapuzenweste mit Verspätung

  1. Deine Weste ist TOTAL schön geworden, da muss ich mir gleich das Schnittmuster mal genauer ansehen. Ich bin wirklich begeistert, was Du daraus gemacht hast !!! LG, Katrin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s